Detaildarstellung (Auswahl)

Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald
Nummer 330
Ort Weimar (Gustloff-Werk I)
Bezeichnung
Gebiet Thüringen
Eröffnung 16.02.1942
Schließung "Evakuierung" nach KZ Buchenwald, dort am 03. und 04.04.1945 registriert. / Befreiung am April 1945 [LIT]
Deportationen
Häftlinge 350-2.500 [LIT]
Geschlecht Männer
Einsatz der Häftlinge bei Gustloff-Werke (Fritz-Sauckel-Werk), Weimar
Art der Arbeit Herstellung von Infanterie-Nachrichtenfahrzeugen, Gewehrläufen, Werkzeugen und Gewehrschaften; Minenwerfer [LIT]
Bemerkungen
Markierung Aufgrund unzureichender Information ist die Markierung eventuell nicht genau mit dem Standort des Lagers identisch.
Literaturverweise Benz/Distel 3 2006, S. 602-604
ITS 1979 (Standardreferenz)
Schröter/Trombke 1992

Sie können die Datenbank nach Ortsnamen durchsuchen.

Das Zeichen "*" dient als Platzhalter für beliebige Zeichen. Z.B.: "Be*ec" findet "Bełżec". Die Anführungsstriche sind nicht mit einzugeben.