Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Groß-Rosen
ID 688
Place Trzebień / Kittlitztreben
Name "Kretschamberg"
Area Preußen (Provinz Niederschlesien)
Opening Februar 1944, vorher Zwangsarbeitslager für Juden
Closing "Evakuierung" der Häftlinge am 09.02.1945 nach Buchenwald, wo sie am 04.04.1945 angekommen sind; die Kranken blieben im Lager zurück und wurden um den 11.02.1945 befreit.
Deportations
Prisoners
Sex Männer
Company Fa. Grölich; Fa. Hübsch, Bauunternehmen; Fa. Koder, Bauunternehmen; Fa. Konrad, Bauunternehmen; Fa. Krause, Bauunternehmen; Fa. Kunigals, Bauunternehmen; Fa. Kunnith, Bauunternehmen; Fa. Leistikoff Bauunternehmen; Fa. Madebrun; Fa. Mischke, Bauunternehmen; Fa. Poikett, Dachdeckerei; Fa. Reiners; Fa. Schulz; Fa. Tiessler; Fa. Wiedermann, Flugzeug-Zerlegewerk; Firma Tiessler; Firma Zimke, Ziegelei; Peuke & Jeche, Bauunternehmen; Stein & Teer, Bauunternehmen
Kind of work Herstellung von Flugzeugbestandteilen; Waldarbeiten und Bahngleisbau; Wegebau; Arbeit im Muna-Lager (Munitionsanstalt)
Remarks
Map entry Aufgrund unzureichender Information ist die Markierung eventuell nicht genau mit dem Standort des Lagers identisch.
Literature reference ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.