Detail view (selection)

Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof
ID 885
Place Frommern "Gruppe Wüste"
Name
Area Württemberg
Opening 01.03.1944
Closing 16./17.04.1945 ("Evakuierung") /Am 12./13.04.1945 vurden 64 Häftlinge auf einen "Todesmarsch" in Richtung Dachau geschickt. [LIT]
Deportations
Prisoners Am 31.10.1944: 179 [LIT]
Sex Männer
Company SS-WVHA, Amtsgruppe W; Deutsche Ölschieferforschungsgesellschaft m.b.H.
Kind of work Aufbau des Ölschieferwerkes; Aufräumungsarbeiten nach Fliegerangriff in Ebingen
Remarks Die Häftlinge waren in fünf Hölzbaracken südostlich von Frommern untergebracht. Sie waren zunächst beim Bau eines Ölschieferwerks am Hesselberg eingesetzt. Zwischen Januar und März 1945 wurden 8 Todesfälle registriert. Danach starben drei Häftlinge an Entkräftung und fünf durch Bombenangriffe. [LIT] [s. a. Lager Nr. 878, Dautmergen]
Map entry
Literature reference ITS 1979 (Default reference)
Wegweiser 5/2 1997

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.