Detail view (selection)

Konzentrationslager "Wewelsburg"
ID 1691
Place Niederhagen-Wewelsburg
Name Wewelsburg
Area Preußen (Provinz Westfalen)
Opening Ab 07.01.1941 Außenlager des KZ Sachsenhausen [LIT] [LIT]; ab 01.09.1941: Konzentrationslager; ab 01./03.05.1943 als Außenlager des KZ Buchenwald unter der Bezeichnung "Wewelsburg" weitergeführt.
Closing Ab 01./03.05.1943 als Außenlager des KZ Buchenwald unter der Bezeichnung "Wewelsburg" weitergeführt. Letzte Erwähnung: 29.03.1945. / Ende April 1943 [LIT]
Deportations Am 12.04.1943: Überstellung von 339 Häftlingen in das KZ Buchenwald; April-Juni 1943 5 "Bibelforscher" nach Bergen-Belsen [LIT]
Prisoners Am 10.05.1939: 100; am 16.02.1940: 70 "Bibelforscher"; am 20.02.1940: 90 "Bibelforscher" und am 25.05.1940 weitere 100 "Bibelforscher" aus Buchenwald und am 22.09.1940: 287 "Asoziale" aus Sachsenhausen; am 07.01.1941: 471 Häftlinge; Ankunft am 03.03.1941 von 90 "Bibelforschern" aus Buchenwald, am 27.06.1941 von 100 "Politischen" und "Asozialen" aus Sachsenhausen, am 30.07.1041: 3 "Politische" aus Dachau, im Oktober 1941: 250 "Berufsverbrecher" und "Politische"; am 31.03.1942: 300 Polen, Juden und Deutsche aus Sachsenhausen; ab Juni 1942 wurden bis 05.04.1943 insgesamt 1.256 Häftlinge, insbesondere Russen, aus verschiedenen Gestapo-Leitstellen nach Wewelsburg verschleppt. Am 13.08.1943 betrug die Stärke des Rest-Kommandos 49 und am 29.03.1945 42 Häftlinge. [LIT]
Sex Männer
Company Gesellschaft zur Förderung und Pflege deutscher Kulturdenkmäler e. V. (Bauleitung der SS-Schule Wewelsburg) [LIT]
Kind of work Rodungsarbeiten, Bau des Lagers und eines Schießstandes, Arbeit in Steinbrüchen, Ausbau der Wewelsburg [LIT]
Remarks Insgesamt waren in Wewelsburg höchstens 3.300 Häftlinge gefangen. Von ihnen sind 1.285 nachweislich gestorben. [LIT] [Das Lager ist weder unter "KZ Sachsenhausen" noch unter "KZ Buchenwald" aufgeführt.]
Map entry
Literature reference Benz/Distel 3 2006
Hüser 1982
ITS 1979 (Default reference)
John-Stucke 2008, p. 17-29

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.