Detail view (selection)

Zwangslager für Sinti und Roma
ID 2121
Place Cloppenburg
Name
Area Preußen (Provinz Hannover)
Opening
Closing
Deportations
Prisoners
Sex
Company
Kind of work
Remarks In Cloppenburg und Umgebung lebten 1933 etwa 100 Sinti. Sie mußten zwangsweise in Cloppenburg ansässig werden. Als Unterkünfte wurden ihnen Schweinemastställe in der Sevelter und Nuttelner Straße zugewiesen. Die Häftlinge mußten ausnahmslos Zwangsarbeit leisten, beiStraßen- und Hochbaufirmen und bei der Fahrradfirma Kalkhoff, die Räder für die Wehrmacht produzierte. [LIT]
Map entry Aufgrund unzureichender Information konnte das Lager nur ungenau markiert werden
Literature reference Sparing 1996 (Default reference)
Wegweiser 3 1986

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.