Detail view (selection)

Zwangslager für Sinti und Roma
ID 2124
Place Düsseldorf
Name
Area Preußen (Rheinprovinz)
Opening Juli 1937 [LIT]
Closing März 1945 [LIT]
Deportations Der größte Teil der Lagerinsassen wurde im Mai 1940 deportiert. [LIT]
Prisoners
Sex
Company
Kind of work
Remarks Im Lager Am Höherweg waren bis Mai 1940 konstant ca. 200 Personen inhaftiert. Nach Deportationen im Mai 1940 befanden sich etwa 70, im März 1943 nur noch 42 Menschen im Lager. Es diente zur Aufnahme der Düsseldorfer Sinti und Roma. Das Lager wurde von Wachposten der SS, später der Polizei bewacht. Das Tor und die das Lager umgebende Maschendrahtumzäunung waren zusätzlich mit Stacheldraht gesichert. [LIT]
Map entry Aufgrund unzureichender Information konnte das Lager nur ungenau markiert werden
Literature reference Fings/Sparing 1992
Sparing 1996 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.