Detail view (selection)

Zwangsarbeitslager für Juden im "Generalgouvernement"
ID 2881
Place Pionki
Name
Area Generalgouvernement, Distrikt Radom (1939-1945)
Opening Januar 1941 (erste Erwähnung)
Closing August/September 1944 ("Evakuierung")
Deportations Die Häftlinge wruden in die KZ Auschwitz und Sachsenhausen "evakuiert".
Prisoners
Sex Männer
Company Steyr-Daimler Puch AG; Hermann-Göring-Werke; Deutsche Babcock & Wilcox-Dampfkesselwerke AG, Oberhausen; Firma Meisner, Berlin; Firma Schmidt, Bauunternehmen; Firma Novisielski, Bauunternehmen; Firma Hege-Heiner, Bauunternehmen
Kind of work Herstellung von Schießpulver, Arbeit im Elektrizitätswerk, Bauarbeiten
Remarks
Map entry Aufgrund unzureichender Information konnte das Lager nicht genau markiert werden.
Literature reference ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.