Detail view (selection)

Zwangsarbeitslager für Juden im "Generalgouvernement"
ID 2977
Place Stalowa Wola
Name
Area Generalgouvernement, Distrikt Krakau (1939-1944)
Opening Juni 1942 (erste Erwähnung)
Closing September 1944 (letzte Erwähnung) / 416 Überlebende wurden am 23. Juli 1944 auf einen "Todesmarsch" in das Zwangsarbeitslager Krakau-Plaszów geschickt. 90 konnten unterwegs fliehen, etwa 100 wurden von den Wachmannschaften erschossen. [LIT]
Deportations
Prisoners
Sex Männer
Company Hermann-Göring-Werke, Stahlwerke Braunschweig
Kind of work Herstellung von Panzerblech [LIT]
Remarks
Map entry Aufgrund unzureichender Information ist die Markierung eventuell nicht genau mit dem Standort des Lagers identisch.
Literature reference Golczewski 1996
ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.