Detail view (selection)

Zwangsarbeitslager für Juden in Schlesien
ID 3170
Place Grodziszcze / Gräditz
Name
Area Preußen (Provinz Niederschlesien)
Opening August 1941 (erste Erwähnung); Das Lager wurde Anfang November 1943 vorübergehend geschlossen und bereits vor dem 05.01.1944 wieder eröffnet
Closing 12.02.1945 (letzte Erwähnung)
Deportations
Prisoners
Sex Männer
Company Krupp; Siling GmbH und Polensky und Zöllner für die "Oberste Bauleitung der Reichsautobahnen in Breslau"; Firma Goldschmidt; Eichter u. Schaedel; Hagenuk (Hanseatische Apparatebau Gesellschaft, vormals Neufeldt u. Kunke, Kiel); Firma Telefunken
Kind of work Barackenbau, Bauarbeiten
Remarks
Map entry Aufgrund unzureichender Information ist die Markierung eventuell nicht genau mit dem Standort des Lagers identisch.
Literature reference ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.