Detail view (selection)

Frühes Konzentrationslager
ID 132
Place Lichtenburg
Name
Area Preußen (Provinz Sachsen)
Opening 15.12.1937
Closing 18.05.1939, 867 Häftlinge wurden in das KZ Ravensbrück überstellt. [LIT]
Deportations 35
Prisoners Am 15.12.1937 trafen die ersten Häftlinge aus dem Frauenkonzentrationslager Moringen in der Lichtenburg ein. Am 21. Februar und 21. März 1938 wurden 150 bzw. 168 Frauen in zwei weiteren Transporten eingeliefert und somit alle weiblichen Häftlinge aus Moringen überstellt. Anhand der Vergabe von Häftlingsnummern läßt sich die Zahl der Häftlinge auf insgesamt mindestens 1.415 schätzen. Bei der Auflösung des Frauenkonzentrationslagers Lichtenburg waren dort etwa 1.000 Häftlinge, unter ihnen 386 Bibelforscherinnen, 240 als "Asoziale", 119 als "Kriminelle" stigmatisierte Frauen, 114 "Politische" und 98 wegen "Rassenschande" verfolgte Frauen inhaftiert. Nach der Eingliederung Österreichs wurden auch Österreicherinnen in die Lichtenburg verschleppt. [LIT]
Sex Frauen
Company
Kind of work
Remarks Die Lichtenburg war eine Schloßfestung bei Prettin an der Elbe. Sie wurde als preußisches Konzentrationslager für männliche Häftlinge benutzt. Im Herbst 1937 wurden die Häftlinge in das fertiggestellte KZ Buchenwald überstellt. Danach erfolgte eine Nutzung als "Frauenschutzhaftlager" für weibliche Häftlinge, die im Mai 1939 in mehreren Transporten ins neu errichtete KZ Ravensbrück gebracht wurden. Lichtenburg übernahm ab 1937 die Funktion des KZ Moringen. Als "erstes wirkliches Frauenkonzentrationslager" war es der zentralen Inspektion der Konzentrationslager unterstellt. [LIT] [Vgl. das gleichnamige Lager für Männer, Nr. 133 sowie Nr. 283 unter "KZ Buchenwald".]
Map entry Das Lager wurde ebenso wie das gleichnamige Lager für Männer markiert, das diese nacheinander bestanden.
Literature reference Benz/Distel 2 2005, p. 151-159
Freyberg 1997
Herzog 1994
ITS 1979 (Default reference)

You can search the database for places.

The sign "*" serves as wildcard. "Be*ec" e.g. will find "Bełżec". Do not enter the quotes.