Detaildarstellung (Auswahl)

Einsatzort der III. SS-Baubrigade, dem Konzentrationslager Buchenwald unterstellt
Nummer 244
Ort Düsseldorf-Grafenberg, Dinnendahlstraße-Schlüterstraße
Bezeichnung "Berta"
Gebiet Preußen (Rheinprovinz)
Eröffnung 17.05.1944 (03.11.1943 als Einsatzkommando der III. SS-Baubrigade)
Schließung "Evakuierung" nach Buchenwald, dort am 10.03.1945 registriert
Deportationen
Häftlinge
Geschlecht Männer
Einsatz der Häftlinge bei Rheinmetall-Borsig AG/Hohenzollernwerk
Art der Arbeit Herstellung von Teilen für die V 1- und V 2-Waffen. [LIT]
Bemerkungen Das Außenkommando entstand durch eine Aufteilung der III. SS-Baubrigade. / Die Unterbringung erfolgte auf dem Werksgelände. [LIT]
Markierung
Literaturverweise Benz/Distel 3 2006, S. 424-426
Fings 1996
ITS 1979 (Standardreferenz)

Sie können die Datenbank nach Ortsnamen durchsuchen.

Das Zeichen "*" dient als Platzhalter für beliebige Zeichen. Z.B.: "Be*ec" findet "Bełżec". Die Anführungsstriche sind nicht mit einzugeben.